CHANCE jetzt bei Facebook und Twitter

Tel.: (030) 80 20 34 28    Email: info@chance-berlin.com

 

 

 Herzlich willkommen bei der CHANCE - Bildung, Jugend und Sport BJS gGmbH

Laufzeit: 03.09.2018 - 30.08.2019 Einstieg noch möglich

Dieses vom Europäischen Sozialfonds und durch das Land Berlin geförderte Qualifizierungsprogramm ist vorgesehen für neu zugewanderte junge Menschen, deren Sprachkenntnisse und berufliche Kompetenzen nicht ausreichen, ein Ausbildungs- oder Arbeitsverhältnis aufzunehmen. Das Ziel dieses Programms ist, neben einer umfangreichen Berufsorientierung, der Erwerb von Sprachkenntnissen, um dem Ausbildungs- und Berufsschulalltag folgen zu können sowie der erfolgreiche Abschluss der telc-Sprachprüfung B2 und die erfolgreiche Vermittlung in betriebliche Ausbildung.

foerderung

Kursinhalte

  • Deutsch Intensivkurs mit Training und Verbesserung der berufsbezogenen Kommunikationskenntnisse und der Fachbegriffe in der deutschen Sprache
  • Sprachliche und inhaltliche Wissensvermittlung zu den Berufsrichtungen und Kennenlernen des deutschen Ausbildungs- und Arbeitsmarktes
  • gezielte Berufsorientierung mit Stärken-/Schwächenanalyse
  • Entwicklung von Selbstvermarktungsstrategien und Bewerbungsunterstützung
  • Prüfung der Anerkennung im Ausland erworbener Abschlüsse
  • Zielführendes Jobcoaching „Arbeit und Beruf“ auch über das Projektende hinaus
  • Umfangreiche Unterstützung beim Übergang von Schule-Ausbildung-Beruf mit Sozialpädagogischer Begleitung zum Abbau von Prüfungsängsten, Zeit- und Selbstmanagement sowie Stressbewältigung und Krisenintervention
  • Praktische Umsetzung der erlernten fachlichen Kenntnisse und Fertigkeiten im Rahmen eines zweimonatigen Praktikums in Berliner Unternehmen zum Projektende
  • Prüfungsvorbereitung, Wiederholung und Vertiefung, Sprachprüfung (telc-Test B2)

Abschluss: Detailliertes Teilnahme-Zertifikat, Deutsch-telc-Prüfung B2

Schulungsort: Allee der Kosmonauten 35A, 12681 Berlin

Zielgruppe: Neu zugewanderte junge Menschen, die gestattet, geduldet sind oder mit einer befristeten Aufenthaltserlaubnis in Berlin leben.

Kosten: Diese Kurse sind für die Teilnehmenden kostenfrei, da sie vom Europäischen Sozialfonds und dem Land Berlin im Rahmen des Programms "AiS - Ausbildung in Sicht" gefördert sind.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Chance Bildung, Jugend und Sport BJS gGmbH
Frau Sieboth
Boschweg 13, 12057 Berlin
Tel.: 030 / 70 08 91 92

Anschlussorientierung für Schülerinnen und Schüler aus Willkommensklassen an Berliner beruflichen Schulen

Laufzeit: 01.08.2018 - 31.07.2019 Einstieg noch möglich

Für den Einstieg in eine Berufsausbildung oder Beschäftigung bieten erfahrene Berliner Bildungsdienstleister Unterstützung an. Neben der integrierten Sprachförderung werden berufsorientierende Elemente und praktische Erprobungen durchgeführt. Begleitendes Coaching stärkt die Jugendlichen in ihrer individuellen beruflichen Entwicklung.

3 Bausteine unterstützen diesen Weg

Folgendes Angebot steht den jungen Menschen für den Anschluss an den Besuch einer Willkommensklasse zur Verfügung:

Bei Interesse stehen die jeweiligen Ansprechpartner*innen gern bereit:

Kontakt:    Frau Andrea Bender, Frau Sandra Sieboth

E-Mail:       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse:   Boschweg 13, 12057 Berlin Neukölln

Telefon:     030 70 08 91 92

Schwerpunkte:

  • Gastronomie
  • Büroorganisation /EDV
  • Erzieher*innen / Pflegeberufe
  • Speditions- und Logistikdienstleistungen
  • Handel- und Dienstleistungen
  • Gebäudereinigung

Weitere Information zum Download als PDF pdf icon1 32px.

Durchführungsort(e): Spandau / bis zu 30 Teilnehmer*innen, Neukölln / bis zu 30 Teilnehmer*innen,

Eine Initiative der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.

foerderung

    Sen BJF Logo

Nutze Deine Chance für die Zukunft – jetzt in Berlin Neukölln!

Mit uns schaffst Du Deinen Schulabschluss – BBR, eBBR & MSA

Diese Projekte werden gefördert aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und durch das Land Berlin: foerderung

Vorbereitung auf den Erwerb der Berufsbildungsreife, der erweiterten Berufsbildungsreife und des Mittleren Schulabschlusses – Deine CHANCE für die Zukunft!


Wir, ein tolles Team mit langjähriger Erfahrung, sozialer und interkultureller Kompetenz unterstützen DICH:

  • Unterricht zur Vorbereitung auf die externe Nichtschülerprüfung in den prüfungsrelevanten Fächern (Deutsch, Mathematik, Englisch, Geschichte/Sozialkunde, Geografie und Biologie)
  • Teamteaching
  • Prüfungsanmeldung über die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft
  • Intensive Prüfungsvorbereitung und Prüfungsbegleitung
  • Exkursionen
  • sozialpädagogische Begleitung und Betreuung
  • berufliche Orientierung mithilfe von Bewerbungstraining

Voraussetzungen:

  • Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht
  • In der Regel für junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren
  • Wohnsitz in Berlin

Laufzeit:

20.08.2018 - 12.07.2019

Wo:

Boschweg 13 (Anfahrt),
12057 Berlin

Bus & Bahn: Bus M41 Schulenburgpark; S 45, 46, 47 Köllnische Heide; Bus 341 Boschweg

Kontakt:

Telefon:     70 08 91 60

Fax:           70 08 97 15

E-Mail:       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Facebook:  www.facebook.com/NutzeDeineChanceJetzt

Vorbereitung auf den Erwerb des Mittleren Schulabschlusses

Diese Projekte werden gefördert aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und durch das Land Berlin:

foerderung

Eine CHANCE für die Zukunft!
Mit dem Projekt werden junge Menschen auf die externe Schulabschlussprüfung zum Erwerb des Mittleren Schulabschlusses bei der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft vorbereitet mit dem Ziel, in Ausbildung oder Arbeit integriert werden zu können.
Inhalt:

  • Unterricht in den prüfungsrelevanten Fächern: Deutsch, Mathematik,
  • Englisch, Geschichte/Sozialkunde, Geografie und Biologie
  •  berufliche Orientierung; intensives Bewerbungstraining
  •  sozialpädagogische Begleitung, Nachhilfeunterricht

Zielgruppe:
Junge Menschen, die  die allgemeine Schulpflicht erfüllt haben und ihren Schulabschluss verbessern wollen,  im ALG II-Bezug sind sowie  in der Regel zwischen 16 und 25 Jahren alt sind.
Kursstart: 20.08.2018 - 12.07.2019
Kursort: Boschweg 13 (Anfahrt), 12057 Berlin-Neukölln
Ansprechpartner: Frau Runzheimer
Telefon: 70 08 91 60
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kursort: Alle der Kosmonauten 35a (Anfahrt), 12681 Berlin-Marzahn
Ansprechpartner: Frau Gustke, Frau Gräve
Telefon: 40 75 46 10, 40 75 46 11
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berufsbildungsreife - erweiterte Berufsbildungsreife - mittlerer Schulabschluss

Eine CHANCE für die Zukunft!

Diese Projekte werden gefördert aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und durch das Land Berlin: foerderung

Mit dem Projekt werden junge Menschen auf die externe Schulabschlussprüfung zum Erwerb der Berufsbildungsreife und der erweiterten Berufsbildungsreife sowie des Mittleren Schulabschlusses bei der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft vorbereitet mit dem Ziel, in Ausbildung oder Arbeit integriert werden zu können.
Inhalt:

  • Unterricht in den prüfungsrelevanten Fächern: Deutsch, Mathematik,  Englisch, Geschichte/Sozialkunde, Geografie und Biologie
  • berufliche Orientierung; beim Erwerb der Berufsbildungsreife mit Berufspraktikum
  • sozialpädagogische Begleitung, Nachhilfeunterricht

Voraussetzungen:

  • Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht
  • in der Regel für junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren

Kursort: Boschweg 13 (Anfahrt), 12057 Berlin-Neukölln

Telefon:     70 08 91 60
Fax:           70 08 97 15
E-Mail:       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Facebook:  www.facebook.com/NutzeDeineChanceJetzt

Kursort: Alle der Kosmonauten 35a (Anfahrt), 12681 Berlin-Marzahn
Ansprechpartner: Frau Gustke, Frau Gräve
Telefon: 40 75 46 10, 40 75 46 11
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausbildungsbegleitende Hilfen

AbH nach § 75 Sozialgesetzbuch Drittes Buch (SGB III) und oder § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 75 SGB III

Ziel ist der erfolgreiche Abschluss Ihrer Ausbildung, aber schlechte Noten oder andere Hindernisse stehen diesem Ziel im Weg. Die nötige und passgenaue Untersützung bieten die "ausbildungsbegleitenden Hilfen" (abH).

In Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Berlin Süd bieten wir:

  • Passgenaue Nachhilfe in Theorie und Praxis
  • Vorbereitung auf Klassenarbeiten
  • Gezielte Zwischen- und Abschlussprüfungsvorbereitung
  • Nachhilfe in Deutsch, Mathematik, Sozialkunde ...
  • Unterstützung bei Alltagsproblemen
  • Sozialpädagogische Begleitung
  • Sonderangebote (Stressbewältigung, Abbau von Prüfungsängsten ...)

Unsere abH bietet Unterstützung in allen Ausbildungsberufen, richtet sie sich jedoch besonders an die Berufsfelder:

  • Chemie/Biologie; Informations und Medizintechnik sowie Wirtschaft und Sozialversicherung
    Durchführungsort:
    Neukölln
    Gradestraße 36 (Anfahrt)
    12347 Berlin
    Ansprechpartner:
    Frau Alisch und Frau Göckeritz
    Telefon: 80 20 34 28
  • Agrarwirtschaft, Farbe und Gestaltung, Bürowirtschaft, Verwaltung, Logistik und Touristik
    Durchführungsort:
    Tempelhofer Weg 39 – 47 (Anfahrt)
    10829 Berlin
    Ansprechpartner:
    Frau Plaasch und Frau Calisirim
    Telefon: 78 00 15 78
  • Gesundheit; Informations-, Kommunikations- und Medientechnik sowie Banken und Versicherungen
    Durchführungsort:
    Müllerstraße 32 (Anfahrt)
    13353 Berlin
    Ansprechpartner:
    Frau Schenk und Frau Jünke
    Telefon: 23 90 66 60

Gefördert und unterstützt durch die Bundesagentur für Arbeit Berlin

jc

Für den Auszubildenden und den Ausbildungsbetrieb entstehen keine Kosten.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Assistierte Ausbildung - AsA (gem. § 130 SGB III)

Den Berufsabschluss schaffen!

Sie haben eine Ausbildung angetreten, aber Sie und Ihr künftiger Ausbilder sind sich nicht sicher, ob der Berufsabschluss ohne weitere Unterstützung gelingt. Hier sind wir für Sie da!

AsA bietet Ihnen Hilfen

  • zum Abbau von Sprach- und Bildungsdefiziten
  • zur Förderung fachtheoretischer Kenntnisse und Fähigkeiten (Nachhilfe zum Berufsschulunterricht)
  • zur Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses

Unsere Ausbildungsbegleiter legen gemeinsam mit Ihnen den Unterstützungsplan fest.

Sprechen Sie mit Ihrer Agentur für Arbeit bzw. Ihrem zuständigen Jobcenter.

Teilnahmevoraussetzungen: Teilnehmen können Jugendliche, die von der Agentur für Arbeit bzw. vom zuständigen Jobcenter vorgeschlagen werden.

Kosten: Für Sie und Ihren Ausbildungsbetrieb entstehen keine Kosten! Die Maßnahme zahlt die Bundesagentur für Arbeit.

Ansprechpartner: 

Frau Marion Heine

Telefon: 030 / 80 20 49 81

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsverhältnis bleiben unberührt.

JC

Diese Projekte werden gefördert aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und durch das Land Berlin: foerderung

Das Projekt Ausbildung in Sicht (AiS) richtet sich an junge Menschen zwischen 16 - 25 Jahren, die keinen schulischenAbschluss haben und ihre Berufsbildungsreife (HSA), erweiterte Berufsbildungsreife (eHSA) und den mittleren Schulabschluss (MSA) nachholen oder ihre bestehenden Abschlüsse in HSA auf eHSA oder MSA ´upgraden´ möchten und somit ihre Möglichkeiten eines beruflichen Einstiegs verbessern.

Die Kurse dauern in der Regel 9 Monate. Davon sind 2 Monate für ein Betriebspraktikum vorgesehen. Die extern geführten Nichtschülerprüfungen finden für die Berufsbildungsreife (HSA) und die erweiterte Berufsbildungsreife (eHSA) jeweils im Herbst und Frühjahr und für den mittleren Schulabschluss (MSA) nur im Frühjahr statt.

Die Teilnehmenden werden in den prüfungsrelevanten Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Geschichte/Sozialkunde, Geografie und Biologie durch erfahrene Dozenten/-innen vorbereitet.

In unserem Bildungszentrum Neukölln (Boschweg 13) finden weitere AiS-Kurse statt, die auf alle sekundarschulischen Abschlüsse BBR(HSA), eBBR (eHSA) und MSA vorbereiten. Auch hier ist ein Quereinstieg jederzeit möglich. (nachträgliche Anmeldung möglich unter der Tel.: 030 - 700 89 160)

Da das Projekt über den ESF und das Land Berlin finanziert wird, ist es für die teilnehmenden jungen Menschen völlig kostenlos. Diese müssen nur ihr Engagement mitbringen. Eine individuelle sozialpädagogische Unterstützung ist Teil dieser Kurse.
AiS 2017 Seite 1

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok